Seite wählen

Plätze an der Sonne

Keine Frage, Deutschland braucht mehr Solarstrom, um die selbstgesteckten Klimaziele zu erreichen. Da liegt es nahe, auch weniger ertragreiche landwirtschaftliche Fläche für Fotovoltaik-Anlagen bereitzustellen. Niedersachen geht diesen Weg, in dem es jetzt zusätzliche...

Die Behörden und ihre digitalen Schwächen

Die Corona-Pandemie hat gravierende Schwachstellen in der deutschen Verwaltung offengelegt. Kaum eine Schule und nur wenige Behörden waren gut darauf vorbereitet, quasi von einem Tag auf den anderen von Papier und Publikumsverkehr auf Online umzuschalten. Die bittere...

Experten im Blindflug

Die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist mittlerweile durch andere Themen aus den Schlagzeilen verdrängt worden. Doch für die Menschen in den Überschwemmungsgebieten haben die schrecklichen Ereignisse nichts von ihrem Schrecken verloren....

Abstimmung an der Fleischtheke

Im Grunde sind alle dafür, das Tierwohl in deutschen Ställen zu verbessern. Discounter wie Aldi wollen in den kommenden Jahren ihr Fleischangebot entsprechend anpassen. Auch die Landwirte und die großen Schlachtbetriebe unterstützen solche Bestrebungen grundsätzlich....

Acker statt Aktien

Nach jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamts sind die Pachtpreise von 2010 bis 2020 deutschlandweit um durchschnittlich 62 Prozent gestiegen. Damit setzt sich ein Trend bei landwirtschaftliche Immobilien fort, der viele bäuerliche Existenzen bedroht und negative...