Seite wählen

Bogen überspannt

Der Verzicht des AfD-Politikers Andre Poggenburg auf seine Partei- und Fraktionsämter in Sachsen-Anhalt war überfällig. Selbst der Bundesvorstand der AfD hatte sich zwischenzeitlich von dessen verunglimpfenden Äußerungen über Türken distanziert. Und dies will schon...

Klassisches Eigentor

Johanna Wanka mag noch so sehr wegen der polemischen AfD-Kritik an der Kanzlerin empört gewesen sein: Mit ihrer Replik auf der Website ihres Ministeriums hat sie ein klassisches Eigentor geschossen. Die AfD kann sich nun als Hüterin des Rechts feiern, während die...

Erste Nagelprobe

Bei allen Debatten über eine mögliche Große Koalition sollte eines nicht vergessen werden: Union und SPD sind die Verlierer der letzten Bundestagswahl. Vor allem die rechtspopulistische AfD konnte von der wachsenden Politikverdrossenheit in Teilen der...

Stil und Werte schützen

Gewiss ist es bedauerlich, dass Wolfgang Schäuble nicht Finanzminister bleibt. Seine Bilanz und seine Beliebtheitswerte hätten positiver kaum sein können. Da hätte es der Kanzlerin gut angestanden, ihren wichtigsten Mann im Kabinett zu halten – allen Begehrlichkeiten...

Nicht nervös werden

Wählertäuschung oder nicht: der angekündigte Parteiaustritt von Frauke Petry so kurz nach der Bundestagswahl bestätigt wieder einmal, wie intern chaotisch und widersprüchlich die Alternative für Deutschland ist. Seriosität sieht anders aus. Denn hier geht keine...