Vorsicht angebracht

Ob die Vorwürfe des früheren Flüchtlingsamts-Chef Frank-Jürgen Weise gegen die Bundesregierung in Sachen BAMF stimmen, wird sich zeigen. Zumindest Vorsicht ist angeraten. Denn einen Teil der von ihm genannten Missstände könnte Weise als zeitweiliger Leiter der Behörde...

Hausaufgaben nicht gemacht

Wer Deutschland liberal und für Flüchtlinge offen halten will, darf die entsprechende Akzeptanz in die Bevölkerung nicht gefährden. Eben dies geschieht jedoch durch eine schlampige oder gar korrupte Verwaltungstätigkeit wie jüngst in der Bremer Außenstelle des BAMF....

Seehofer muss liefern

Die möglichen Vertuschungen und Schiebereien beim BAMF setzen den neuen Bundesinnenminister kräftig unter Druck. Denn Horst Seehofer verspricht jetzt zwar ein hartes Durchgreifen. Aber es steht weiter der Vorwurf im Raum, er selbst hätte schon deutlich früher handeln...

Nur die halbe Wahrheit

Es ist gewiss erfreulich, dass die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gesunken ist. Doch die von Innenminister Horst Seehofer jetzt präsentierte Kriminalitätsstatistik ist mit Vorsicht zu genießen. Denn die angeführten Zahlen spiegeln nur...

Zweiter Frühling

Letzte Kabinettsitzung in München als bayerischer Ministerpräsident, 24 Stunden später Ernennung zum Bundesinnenminister: Für Horst Seehofer geht es in diesen Tagen Schlag auf Schlag. Und mit ihm für die Union, in der ein fast gescheiterter CSU-Chef in der Großen...