Nur anderes Etikett

Das Ende des Ausnahmezustands in der Türkei weckt im ersten Augenblick Hoffnung auf Rückkehr zur Normalität – sprich Ende willkürlicher Verhaftungen, Stopp der massenhaften Entlassung unliebsamer Staatsdiener, Chancen für kritische Medien. Doch damit ist leider nicht...

Tiefer Einschnitt

Keine Frage, die Vereidigung von Recep Tayyip Erdogan zum Staatspräsidenten ist ein tiefer Einschnitt für die Türkei. Und für Europa. Es zeigt sich, dass das Land am Bosporus einen anderen Weg als die Mitglieder der EU gehen will: weniger demokratisch, kaum noch...

Bitteres Schicksal

Seit nunmehr einem Jahr sitzt der deutsche Journalist Deniz Yücel in türkischer Haft und wartet auf seinen Prozess. Oder auf seine vorzeitige Freilassung. Beides ist leider nicht in Sicht, obwohl die Vorwürfe gegen ihn offenkundig politisch motiviert sind:...

Heikle Exporte

Der Anstieg der deutschen Rüstungsexporte in Spannungsgebiete ist in mehrfacher Hinsicht heikel. Womöglich werden dadurch Kriege verlängert und Menschenrechte leichter verletzbar. Und solche Lieferungen können auch die Sicherheitslage in der Bundesrepublik selbst...

Noch keine Wende

Die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu aus türkischer Haft – wenn auch unter Auflagen – ist ein gutes Zeichen. Und ein überfälliges. Denn die Vorwürfe der Propaganda und Mitgliedschaft in einer Terrororganisation waren von Anfang an absurd. Wie...